Am Donnerstag, dem 02.06.2016, verlagerten wir – der 11er Englisch-Kurs von Frau Dr. Biederstädt – unseren Englischunterricht in die Lehrküche. Der Grund dafür war, dass wir zu dieser Zeit das Thema „Indien“ im Unterricht behandelten und eine Mitschülerin auf die Idee kam, dass wir doch indisch kochen könnten.
Der ganze Kurs war hellauf begeistert und wir besprachen sofort das weitere Geschehen. Wir teilten uns in drei Gruppen auf und recherchierten verschiedene Rezepte: eine Gruppe kümmerte sich um einen Gemüsehauptgang, die zweite war für einen Hauptgang mit Fleisch zuständig und die dritte wollte einen Nachtisch zubereiten. Nachdem sich jede Gruppe auf ein Rezept geeinigt hatte, wurden die Einkaufslisten geschrieben.
Als es dann endlich soweit war, tätigten wir die Einkäufe und machten uns kurz darauf ans Kochen. Währenddessen wurde die Tafel aufgebaut und gedeckt, sodass wir, als das Essen fertig war, sofort anfangen konnten zu speisen. Die verschiedenen Gerichte schmeckten uns allen ausgezeichnet, jeder wurde satt und der Schultag nahm ein entspanntes Ende.
Herzlichen Dank an Herrn Kadach für die Bereitstellung der benötigten Utensilien!

Jessica Seidler, Jg. 11

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok