Bericht der Klasse 10/2 zum Aufenthalt beim DLR in Berlin

Am 07.11.2017 machten wir uns mit Herrn Siggel und Herrn Kohlhammer auf nach Berlin zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Mit dem Zug um 8.01 Uhr ging es los, um 9.30 Uhr sind wir schließlich beim DLR angekommen. Dort hörten wir uns zunächst einen Vortrag an, bei dem uns über die Tätigkeiten des DLR berichtet wurde. Anschließend durften wir in Kleingruppen unter Anleitung eines Betreuers experimentieren. Dabei ging es z. B. um die Qualität eines Fotoapparates und die 3D-Ansichten von Himmelskörpern. Das Highlight war ein Experiment, bei dem aus Lego ein Labyrinth aufgebaut und anschließend digitalisiert wurde.  Mithilfe einer Projektionsbrille konnten wir uns dann im Labyrinth bewegen und den zuvor versteckten Schatz suchen.

Nach dem Mittagessen an der Universität Berlin stand noch eine Werksbesichtigung bei der Firma Astro- und Feinwerkmechanik Adlershof auf dem Programm. Dort wurde uns eindrucksvoll gezeigt, wo Satelliten gebaut und für den Einsatz im Weltraum geprüft werden.

Nach diesem erlebnisreichen Tag ging es mit dem Zug zurück nach Lübben, wo wir am Nachmittag wieder ankamen.

Die Fotos zeigen unsere Arbeit in den Experimentiergruppen.

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok