Traditionsgemäß besuchen die Schüler/innen der Jahrgangsstufe 11 des Bundestag – so auch in diesem Jahr: am 22. März und am 05. April waren wir zu Gast im Haus der Demokratie.  Alle Schülerinnen und Schüler der beiden Politikleistungskurse sowie des Grundkurses nahmen daran teil. Auf dem Programm stand an jedem Tag ein einstündiger Besuch der Debatte und eine anschließende Diskussion mit Frau Jana Schimke, CDU. Sie besitzt für unseren Wahlkreis das Direktmandat.  Im Bundestag wurde u.a. über die Zulassung von E-Scootern und Hoverboards, die Bafög-Erhöhung und die Zukunft der Entwicklungshilfe diskutiert. Für die Schüler war es sehr interessant, die Redebeiträge zu hören sowie generell den Ablauf der Debatte zu verfolgen. So war die eine Stunde auf der Besuchertribüne auch schnell vorüber.

Frau Schimke stellte sich danach den Fragen ihrer jungen Wahlkreisbewohner. Bereitwillig gab sie Auskunft über ihre Tätigkeit und beantwortete Fragen zur aktuellen Tagespolitik, beispielsweise über die Stimmung in der Großen Koalition, zum Urheberrecht, zur Bildungspolitik sowie zu den „Fridays for future“- Demonstrationen.

Aufgrund des großes Interesses stand uns Frau Schimke länger als ursprünglich geplant zur Verfügung.

Herzlichen Dank an Frau Schimke und ihrem Team für die Organisation sowie für Gesprächsbereitschaft und Interesse an unseren Fragen.

Die Politikkurse der Klasse 11

M. Kraft/ B. Wasternack

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok