Manche Tage haben es einfach in sich. Der 28. war so einer. Am Nachmittag gab es gleich vier Veranstaltungen in der Schule. Ab 14:30 Uhr waren fast 100 Lehrerinnen und Lehrer zu einem Vortag zum Thema „LRS“ in der Aula versammelt, der von dem Kinderpsychologen Herrn Muhl gehalten wurde.

Fast zeitgleich versammelten sich die meisten Kolleginnen der Schule um sich zum Weihnachtsbasteln zu treffen. Für das Lehrerzimmer fällt dabei immer ein Weihnachtsgesteck ab.

Ab 15:30 Uhr unterstützten unsere Schüler den Förderverein “Lübbener Musikschüler“ und bauten eine Weihnachtsbastelstraße auf. Eingeladen waren die Lübbener Kinder mit ihren Eltern und Großeltern. Alle Seiten hatten viel Spaß an den kreativen Basteleien. Kuchen, Gebäck und Kinderpunsch versüßten den Nachmittag.

In der Zwischenzeit begannen die Aufbauarbeiten auf der Bühne. Die Theater-AG führte das Märchen „Die goldene Gans“ auf. Die weihnachtliche Dekoration passte zum Geschehen, ein Teil des Märchens spielte ja im Wald. Musikalisch wurde das Ganze von der Musikschule unterstützt. Die Akteure waren gut vorbereitet und so wurde die Aufführung mit viel Beifall bedacht.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok