30.05.2012. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 - 11 sind unterwegs.
Stundenpaarlauf, Skaten, Rad fahren, Wasserwandern ... .
"Spaß an der Bewegung haben und dabei etwas Gutes tun."
Diese Worte stehen für den Leitgedanken, der hinter dem Schutzengellauf steht.
Bereits zum dritten Mal (2008,2010,2012) wurde der Schutzengellauf am Paul - Gerhardt - Gymnasium ausgerichtet.
Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich Sponsoren gesucht, die den oben genannten Gedanken unterstützen.
Eine Spende in Höhe von 3640,00 Euro konnten wir dem Mukoviszidose e.V. überweisen.
Mukoviszidose ist eine bislang unheilbare und tödliche Erbkrankheit. In Deutschland leben rund 8000 Menschen mit
dieser Krankheit. Jährlich werden hier 200 Kinder mit der Erkrankung geboren.
Die häufigsten Symtome sind chronischer Husten, Lungenentzündungen, Verdauungsstörungen und Untergewicht.
Betroffene müssen ihr Leben lang Medikamente einnehmen.
Der eigentliche Gendefekt kann dadurch nicht korrigiert werden.
Der Mukoviszidose e.V. unterstützt die Entwicklung mutationsspezifischer Medikamente zur langfristigen Genkorrektur und
die bessere Behandlung und Versorgung Betroffener.
Da insbesondere Kinder dazu zählen ( das mittlere Lebensalter der Patienten liegt bei 20 Jahren), wollen wir langfristig die
Zielstellung des Vereins unterstützen.
Seit 2008 konnten wir mit insgesamt ca. 8600,00 Euro das Anliegen unterstützen und helfen die Lebensqualität zu verbessern.
Ein toller Erfolg und ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer und Sponsoren.
Wir sind echte Schutzengel!

OStD Haase
Schulleiter