header

Am Mittwoch vor Himmelfahrt fand unser schulinternes Volleyballturnier statt. Organisiert wurde es von den Sportlehrern unter der Leitung von Stefanie Paul. Jede Klasse konnte eine Jungen- und Mädchenmannschaft stellen. Mit 18 Mannschaften startete das Turnier nach Spielfeldern und Altersklassen geordnet pünktlich um 12:00 Uhr. Unterstützt wurden wir von den Ehemaligen Maik Benitez-Lopez und Aaron Kaffler, die als Schiedsrichter fungierten. Die Spielzeit betrug jeweils 7 min gefolgt von einer fünfminütigen Pause. Die den Spielfeldern zugeordneten Mannschaften spielten gegeneinander. Auch die Lehrer stellten eine Mannschaft, die sich im Anschluss des Turniers noch einem Freundschaftsspiel gegen die 103. stellte. Es herrschte großer Sportsgeist und Leistungswillen. Alle Mannschaften kämpften fair um die Punkte. Hervorzuheben ist auch die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler, zusätzliche Aufgaben im Rahmen der Organisation zu übernehmen. Erfreulich war auch das Interesse der Klassenkameraden, die in großer Zahl die Zuschauerkulisse bildeten. Die vielen Nachfragen nach einer Wiederholung des Turniers zeigte schon, dass es allen Spaß gemacht hat.